Aktuelles und Neuigkeiten rund um die Bioschweine

von (Kommentare: 0)

Erst im Mai hatte die Friland Deutschland GmbH die Preise um 10 Cent angehoben. Zum 1. Juli folgt nun eine weitere Anhebung um 12 Cent.

von (Kommentare: 0)

Baden-Württembergs Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch zu Besuch auf dem Demeter-Hof Lober im baden-württembergischen Braunsbach

von (Kommentare: 0)

Betriebe, die den Erzeugerzusammenschluss Biopark Markt GmbH beliefern, erhalten ab sofort 5 Cent mehr und erzielen damit 3,55 € je kg Schlachtgewicht.

von (Kommentare: 0)

Nach Angaben der AMI ist der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln im ersten Quartal 2020 um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen und damit deutlich stärker als der Lebensmittelhandel insgesamt, der um etwa 8 bis 9 Prozent zulegen konnte.

von (Kommentare: 0)

Zum 1. Mai tritt bei der Friland Deutschland GmbH eine Preiserhöhung in Kraft.

von (Kommentare: 0)

Am 16. März hat die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, kurz BESH, die Preise für Bio-Schweine über alle Qualitätsstufen um 10 Cent angehoben.

von (Kommentare: 0)

Die nächste Bio-Schweine-Tagung des Aktionsbündnis Bioschweinehalter Deutschland (ABD) findet am 25. und 26. November 2020 in Bad Mergentheim südlich von Würzburg statt.